Kundenspezifische Transponder

 
Aufbau / Einsatz:

Bei den kundenspezifischen Transpondern werden die Spulen mit der eigens entwickelten Software berechnet und dabei optimal auf den verwendeten Chip angepasst.
Der Gewindestift eignet sich auf Grund seiner kleineren Bauform besonders gut zum Versenken in der gewünschten Applikation.

Bei der Weiterverarbeitung stehen uns neuartige Verfahren zur Verfügung. So sind wir in der Lage, die Chips mit den Spulen mittels Thermokompression mit dem Chip oder dem Modul zu verbinden (Bonden). Der fertige Transponder kann dann in die kundenspezifische Applikation (abhängig von der Bauform) mit Polyamid verspritzt werden. Er ist somit absolut wasserresistent verpackt. Die Schraube findet ihren besonderen Einsatz auf Metall. Zum Auslesen bieten wir eine speziell abgestimmte Antenne an.

Den Einsatz finden diese Transponder in der Personen- und Paketidentifikation, der Zeiterfassung sowie sonstiger Einsatzgebiete.

 

Kombinationen:

Bei den kundenspezifischen Tags sind nahezu alle Chipvarianten möglich (abhängig von der Bauform des Kundenteils).

Verschiedene Beschriftungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung. Programmierung der Chips (nur bei R/W) nach Kundenwunsch möglich.